Satie's langjähriger Kontakt mit Jean Cocteau begann 1916 mit der Arbeit an der Ballettmusik zu Parade(Szenario: Cocteau, Tanz: Diaghilew-Truppe, Bühne und Kostüme: Picasso)-mehr Informationen unter dem Link "Parade-Platz"!- Cocteau nutzte den Skandal um Parade zu einem Versuch, mehrere junge Komponisten um Satie - und um sich zu scharen - als Inbegriff einer neuen französischen Kunst. Satie distanzierte sich jedoch davon, war aber mit einigen der "Les Six" (Cocteau, Auric, Poulenc, Milhaud, Tailleferre, Honnegger) befreundet. Trotzdem gab es immer Versuche ihn für eine "Schule" zu gewinnen. (Wehmeyer, 2005, S.100 ff.)

Mehr über das Ballett "PARADE" > Extra-Seite
.......
"Wir nun wollen eine Musik einführen, die die 'nützlichen' Bedürfnisse befriedigt. Die Kunst gehört nicht zu diesen Bedürfnissen. Die Musique d'Ameublement erzeugt Schwingungen; sie hat kein weiteres Ziel. Sie erfüllt die gleiche Rolle wie das Licht, die Wärme und der Komfort in jeder Form."
(1918, aus Satie's Anzeigen Entwürfen für seine Erfindung einer 'Mobiliarmusik', Schrift.S.31)

"Der 'Esprit Nouveau' liegt in der Überraschung....Das ist das so Lebendige, so Neuartige an ihm...
Für mich bedeutet der 'Esprit Nouveau' vor allen Dingen eine Rückkehr zur klassischen Form - mit einer modernen Empfindung"
(1921, Vortrag,Schriften,S.291)
1917
"Monsieur Sadi à sa maison - il songe"-
Zeichng. aus einem Brief an Cocteau, 1917
Entwurf für eine
Büste von Herrn
Erik SATIE
(von ihm selbst gemalt),
mit einem Gedanken:
"Ich bin sehr jung auf die Welt
gekommen - in einer
sehr alten Zeit."
"Ich habe immer all meine Kräfte darauf verwendet, die Mitläufer vom Wege abzubringen, durch die Form & den Gehalt jeden neuen Werkes. Das ist für einen Künstler der einzige Weg zu vermeiden, Oberhaupt einer Schule, das heißt ein Schulmeister zu sein."
(1920, unter dem Titel "Keine Kasernen" - Schriften, S.154)
Im Hintergrund ist "Von der Kindheit des Pantagruel" aus Satie's "Trois petites pièces montées"(1919) von einer Schellackplatte (Aufn.ca.1928) zu hören.

.........SATIE - KALENDER :
...................- Projekte
..................- Konzerte
................ .- Veranstaltungen
..................- Presse + Radio ( dt/ engl/ fr )

..........FILME:
..................- 46 Versuche über Satie à 59 Sek.
..................- Dokumentationen

..........WERKE :
..................- Werkverzeichnis
..................- Texte
..................- Noten + Grafiken
.
. .......SATIE + ZEITGENOSSEN :
.. ........... .. - Briefe
.. .............. - Erinnerungen

..... ... LINKS / LITERATUR
....

..... unsere Satie-Projekte:
..... 2010 : "Le Fils des Etoiles"
..... 2012 : "Sports et Divertissements"+"Socrate"
..... .2015 : "Serenade für Satie"
..... ► 2016 : SATIE-FESTIVAL Hamburg
..... ► geplant 2019 : 30 Jahre Satie in Hamburg

...........KONTAKT

..........BIOGRAFIE :
................. - Lebensumstände
..................- Weggefährten
..................- Arbeitsweisen