-VERANSTALTUNGsKALENDER > Deutschland, Österreich, Schweiz, ...
--- vor 2015 (only german, sorry!) ------------------------ (seit 8.10.2010 - laufend ergänzt)
2014
20.11.2014
LE FILS DES ÉTOILES - Video-Klip-Klavier-Konzert Erik Satie, ein Projekt des Ensemble Kontraste mit Stefan Danhof, Klavier, und Videoprojektionen von Roswitha Huber im Nicolaus-Copernicus-Planetarium Nürnberg: >hier

12.7.2014
GENEVIEVE DE BRABANT von Satie und DER DIKTATOR von Ernst Krenek
(Operndoppelabend) - ein Projekt zum 10jährigen Jubiläum des Theater-Jugendorchesters am Staatstheater Kassel, musikal.Ltg. Alexander Hannemann /Jugendchor CANTAMUS, Schauspielhaus
Kassel: >hier

24.6.2014
RELACHE (mit Stummfilm und szenischer Darstellung)+ LE PIÈGE DE MEDUSE (mit Tanz), Akadem.Orchester Erfurt/Seb.Krahnert, Friedrich-Schiller-Universität, Jena: > hier+ trailer

14.6.2014
Ein Abend mit Monsieur Satie und seiner sportlichen Musik (Sports et Divertisse-ments, Gymnopédies, Chansons) in der Konzertreihe "redblue meets Klassik" - Württembergisches Kammerorchester, Ltg.: Ruben Gazarian, Solisten: Rebekka Reister, Sopran/ Lars Jönsson, Klavier - Veranstaltungscenter redblue, Heilbronn: >hier

10.5.2014
RELACHE + SOCRATE - Musiktheaterabend von Erik Satie
Beide Werke Saties wurden vom britisch-irischen Komponisten Ian Wilson für Streichorchester neu instrumentiert. - Kooperationsprojekt mit dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn.- Musikal. Ltg: Ruben Gazarian, Regie: Christian Marten-Molnár, Video: Marc Stephan
»Socrate« wird gesungen von Ksenija Lukiç
Vor jeder Vorstellung führen Schülerinnen und Schüler der Musikschule Heilbronn das Klavierstück "Vexations" von Erik Satie im Oberen Foyer auf. - Vorstellungen im Theater
Heilbronn bisher am 25.4., 26.4, 7.5.
>
hier + Probe + blog + Kritik

29.5.2014 SONORE WANDBEHÄNGE- Das Dresdner Quintett gleichen Namens mit Otto Hirte (sax, fl), Leon Albert (git), Marius Moritz (p), Sebastian Braun (db) und Ha Lym Kim (dr) improvisiert über Klavierkompositionen von Satie in der Bar Franzotti in Berlin, außerdem: am 8.5. Bar Gabyani in München und am 10.5. "Glashaus" in Bayreuth : >hier

8.-12.5.2014
BONJOUR, MONSIEUR-SATIE-musikal.Pantomime mit Schattenspiel, Film und Schwarzem Theater / W.v.Bodecker + A.Neander (Pantomime)-Aufführung in Schloss Britz (Neukölln) in Berlin (Verschd. Anfangszeiten, auch nachmittags !): >hier +hier
1.12.2013 -
"Wahn, Witz, Ahnung" - Satie, Strawinsky, Bartók - Konzert des Klavierduos Susanne Huber / André Thomet mit Mihaela Despa und Peter Fleischlin, Schlagzeug / Basel, Gare du Nord + 11.12. Kulturhaus Aarau + 7.2.2014 Tonhalle Zürich >hier

2013

10.11.2013 - "ImproviSatie - Beyond Schumann" - Recital - Michael Gees, Klavier / Historische Vogtei, Burgkunstadt, 17 Uhr >hier + hier

bis 5.10.2013 -
"Black Thoughts", Klavier-Installation des New Yorkers Ari Benjamin Meyers (Auseinandersetzung mit Satie's "Vexations") - Performances jeden Sa 11-18 Uhr+ 20.9. 15-21 Uhr+ 22.9., 11 Uhr Künstlergespräch / Berlinische Galerie, Galerie Esther Schipper, Schöneberger Ufer 65, Berlin >hier

21.7.2013 - "ERIK SATIE - Überraschungen" - ARTE-Konzertaufzeichnung mit Ausschnitten aus "Gnossiennes", Ballett "Parade", Liederreihe "Ludions" und "Trois morceaux en forme de poire" / Orchestre Lamoureux, Alexandre Tharaud u. Éric Le Sage (piano), Jean Delescluse (Tenor), Dir. Daniel Kawka / Paris, "Cité de la Musique", TV arte 0.04:>hier

21./22.Juni 2013 Vexations - 24h-Performance (mit Orgel-improvisation am Schluss): Studierende der Orgelklasse Prof.Martin Schmeding, Musikhochschule Freiburg/ Königsfeld/Schwarzwald>Youtube

9.6.2013 - SATIE x SATIE - Erik Satie in Wort und Tat, Kompositionen für Klavier und Orchester (Jack-in-the-box, Mercure...) und Satie-Texte / Christoph Grund, Klaver, und das SWR Sinfonieorchester, Leitg.Gerard Korsten / E-Werk / Freiburg, 21 Uhr(!): >hier

21.1.-25.1.2013, 9:05-10 Uhr -
Erik Satie oder Die musikalische Erfindung der Moderne - 5 Folgen von Wolfgang Scherer im SWR 2 /Radio(Wiederholung von 2009): >hier
25.11.2012 -
JACK-IN-THE-BOX, Pantomime mit der Musik von Satie, wird in einem NDR-Konzert fuer Kinder (ab 3 Jahre) aufgeführt /Rolf-Liebermann-Studio, Hamburg, 14.30 und 16 Uhr(!): >hier

2012

17.11.2012 BONJOUR, MONSIEUR-SATIE-musikal.Pantomime mit Schattenspiel, Film und Schwarzem Theater / W.v.Bodecker + A.Neander (Pantomime)-Aufführung in der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg: >hier

11.11.2012
Herr Satie - Pan Satie - Stück mit dem poln."Teatr Atofri" für Kinder ab 2 Jahre - im Rahmen des 5.Theaterfestival des Helios-Theaters fuer das junge Publikum "Hellwach" / Studio Theater/ Ahlen + Bergkamen: >hier

7.11.2012
SUPERNOVA 5a - Cage & Satie: Satie-Klavierwerke u.a. Danses de travers, Auszug aus "Sports & Divertissements", Gnossienne Nr.4, Gesprächskonzert mit Steffen Schleiermacher (Klavier und Moderation) / Tonhalle, Hentrich Saal / Düsseldorf

28.9.- 30.12.2012 Ausstellung
"CAGE's SATIE": U.a. werden 12 Kompositionen Cage's, die sich auf Satie's Werk beziehen, als Audiocollage simultan gespielt - begleitet von unterstützenden Dokumenten./ Musee d'Art Contemporain / Lyon : >hier

15.9.2012 -
ERIK SATIE und JOHN CAGE - Orchester der Zürcher Hochschule der Künste, Ltg. Jürg Wyttenbach, Jeannine Hirzel, Sopran, Werner Bärtschi, Klavier / Tonhalle Zürich: >hier

14.9.2012 -
Klavierwerke von Satie gespielt von Anastasija Cvetkova , begleitet von Videoprojektionen des Malers C.H.Simpson mit Bildern von Gustav Klimt / Blaue Fabrik / Dresden: >hier

12.7.2012 - John Cage
"Cheap Imitation" nach Satie's SOCRATE - Cage's Klavier-komposition wird präsentiert mit einer Projektionsarbeit von Ingrid Christie, Florian Kaplick am Klavier / Viktring Klagenfurt: >hier

23.6.12 -
ERIK-SATIE-MUSIK-ZUM-AUSREISSEN, Kooperation Das Papiertheater und Debussy Trio München / Straubing: >hier

17.6.2012 - In einem Konzert mit Werken von Cage, Houben und Boon wird
SOCRATE von Satie in einer Fassung für Klavier (Eva-Maria Houben) und Sopran (Irene Kurka) aufgefuehrt. / Christianskirche, Hamburg: >hier

26.5.- 24.9.2012 - Im Rahmen der Ausstellung "
1917" wird das riesige Bühnenbild,das Picasso für das Ballett PARADE (Musik Erik Satie) geschaffen hat, gezeigt. Ein besonderes Ereignis, weil der empfindliche Vorhang sonst im Centre Pompidou Paris unter Verschluss ist /Centre Pompidou, Metz: >hier

17.5.2012 - Anlässlich von Satie's
GEBURTSTAG am 17.Mai zelebriert das Teatro Miela in Triest jährlich in Veranstaltungen eine Hommage an den Komponisten und Anreger für alle Künste - Antonella Varesano berichtet ueber die diesjährigen Vorbereitungen: >hier + ausserdem hier das umfangreiche Programm dazu im Mai: >hier

13.5.- 9.9.2012 - Im Rahmen der Ausstellung "A house full of music" sollen zum 100.Geburtstag von John Cage "12 Grundstrategien der Musik und Kunst seit 1900 erfahrbar" gemacht werden - darunter ist auch Erik Satie - u.a. mit einer Sound- und Videoinstallation von Heiner Goebbels. "Höhepunkt des Begleitprogramms ist eine Marathon-Aufführung von Erik Satie's
VEXATIONS" / Institut Mathildenhoehe /Darmstadt : >hier

13.5.2012 - Erik Satie
VEXATIONS, Neus Estrellas Calderon und Joachim Bilek wechseln sich ab bei den von Satie vorgeschriebenen 840 Wiederholungen dieser kurzen Klavierkomposition / Residenzschloss Ludwigsburg, Start 8:00: >hier

25.4.2012 -
SPORTS & DIVERTISSEMENTS + SOCRATE/ Alan Newcombe (Klavier) + Filmprojektion+Gesang+Tanz / Zusammenarbeit von Forum Neue Musik und Alfred-Schnittke-Akademie-International / Christianskirche, Hamburg: >hier

18.4.2012 - Erik Satie "Ein eigenwilliger, origineller Aussenseiter",
VORTRAG an der Volkshochschule Ulm, Dr.Juergen Ambrosius, Einsteinhaus, Club Orange / Ulm: >hier

20.3.12 -
BESTIARIUM - Konzertreihe des naturhistor.Senckeberg-Museums, auf dem Programm Ravel's Histoires naturelles und Satie's EMBRYONS DESECHEES für Klavier/ MusikerInnen der Hochschule fuer Musik u.Darst.K., Frankfurt/M.: >hier

10.3.2012 (weitere Termine folgen)-
SPORTS & DIVERTISSEMENTS + SOCRATE/ Alexei Lubimov (Klavier) + Filmprojektion+Gesang+Tanz / Zusammenarbeit von Forum Neue Musik und Alfred-Schnittke-Akademie-International / Christianskirche, Hamburg: >hier 5.8.11 - Satie LE-FILS-DES-ETOILES + Cage "SONNEKUS"/ Alexei Lubimov (Klavier) + Filmprojektion, Tanz, Gesang St.Gallen-Festival/Kaernten: >hier

4.3.2012 -
Liszt.Satie.Weill.Paris(Franz und Kurt treffen sich bei Erik im Salon)
- unter diesem Titel lädt Steffen Schleiermacher (Piano und Moderation) zu einem fiktiven Satie-Salon ein / Konzert im Alten Theater/Dessau: >hier

20.+27.1.12 -
GANZ-UND-GAR--NICHT--Teil1+Teil2,"Cafe-Theater trifft Stumm-film, begleitet von Erik Satie höchstpersoenlich" von und mit Christina Gumz und Clement Labail, Deutsch-französisches Theater Berlin, Kulturfabrik Moabit (weitere Termine in dt. oder franz.Sprache, siehe Theater-Website) / Berlin: >hier

2011

10.12.11 - Satie's MESSE des PAUVRES und durch Satie angeregte eigene Orgelwerke (u.a. Orgelsonate no.1 als Uraufführung) spielt Eva-Maria Houben an der Orgel der Christianskirche in Ottensen, Hamburg: >hier

10.12.11 -
Projekt Satie: MESSE des PAUVRES / Klangradar3000 und ein 12.Jg.-Musikkurs der Gesamtschule Eidelstedt. Unter dem Titel "Komponieren mit Jugendlichen an Hamburger Schulen" wurde Satie als Anregung genommen / Sybille Goerner und Kay Ivo Nowack / Christianskirche, (18.30Uhr!), Hamburg: >hier

20.11.11 -
Zum 2.Mal veranstaltet die Musiktheater-Werkstatt "Festland" einen SATIE-SALON , bei dem Kinder und Jugendliche aus der Prignitz als Musiker, Tänzer, Komponisten, Bühnenbildner auftreten - diesmal unter dem Titel Klavierstücke und andere Möbel - Mehr über die VeranstalterInnen des Projektes "Dorf macht Oper" unter: >hier

9.11.11 -
Begräbnisfeier fuer Grete Wehmeyer, die am 18.10. in Köln gestorben ist. Durch ihre wissenschaftlichen Schriften hat sie wesentlich Erik Satie in Deutschland bekannt gemacht und zur Würdigung seines Werkes beigetragen: >hier

23.10.11 -
Werke von Erik Satie, u.a. SPORTS et DIVERTISSEMENTS sowie Trois morceaux en forme de poire für Klavier zu vier Händen, Masumi Arai und Nori Takahashi / Schloss Glienicke, Berlin >hier

3.9.11 -
Erik Satie in Begleitung meiner selbst, Die Schauspielerin Michaela Benn widmet sich zusammen mit dem Gitarristen und Komponisten Christian-Gilles Abot den Texten Saties/ Volksbühne /Grüner Salon, Berlin >hier + hier

25.8.11 - Satie
LE-FILS-DES-ETOILES + Cage "SONNEKUS"/ Alexei Lubimov (Klavier) + Filmprojektion, Tanz, Gesang St.Gallen-Festival/Kaernten: >hier

26.6.11 -
BEST of SATIE, Satie-Abend mit dem schwedischen Pianisten Roland Poentinen/ Steirische Festspiele, Tulln: >hier

16.6.11 - Satie-Projekt
PHONOMETRIE (Mike Svoboda, Anne-May Krüger, Stefan Hussong) auf Schloss Moyland bei Kleve: >hier

28.5.11 - ImprovisationsWorkshop:
u.a. Satie's "Sports & Divertissements" (arrang. für Kammerensemble v. Vincent Royer) 5.Kammerkonzert fuer Jugendliche / Gürzenich-Orchester / Köln: >hier
1.5.11 - Der Künstler muss sein Leben genau einteilen - Lesung mit TEXTEN und ORGELMUSIK von SATIE/ Klaus Weiss und Ludwig Kaiser (Orgel, Klavier), Melanchthonkirche ("Mittagskirche" 12h), Bochum: >hier

25.3.-29.4.2011 -
Wissen Sie, wie man Toene reinigt? SATIESFACTIONEN Texte und Musik von Erik Satie" mit J.J.Liefers, Stefan Kurt, Klaus Schreiber & Klaus Schreiber, Klavier, Regie: J.Flimm, Staatsoper - Werkstatt, Berlin: >hier

27.3.11 - Satie VEXATIONS als 28-Stunden-Live-Konzert -mehrere Pianisten (u.a. M.Nyman, D.Barenboim und Supertrampgründer Llywelyn) spielten auf Einladung des Klaviertechnikers der Berl. Philharmoniker Thomas Hübsch nach Saties Anweisung "840x"... /Spiegelsaal von "Clärchens Ballhaus", Berlin: >hier

24.3.11 - SATIE-ABEND: Juliane Kunzendorf singt Chansons von Erik Satie, begleitet wird sie von Jakub Sawicki am Klavier. Ausserdem gibt es einen Film und Texte von Satie, gelesen von Michael Schulte/ Cafe Froschkönig/Berlin: >hier

11.3.11 - Musik von George Antheil, Erwin Schulhoff, ERIK SATIE u.a./ Steffen Schleiermacher (Kl) + Ensemble Avantgarde Leipzig /Bauhaus
Dessau: >hier

bis Jan.2011 BONJOUR, MONSIEUR-SATIE-musikal.Pantomime mit Schattenspiel, Film und Schwarzem Theater / W.v.Bodecker + A.Neander (Pantomime), O.Pohl (Kl),J.Naumilkat (Vc),M.Würzebesser (Schlagzg) / Kinder-(Schul-)vorstellungen im Konzerthaus Berlin: >hier

2010

23.10.10 - Satie SOCRATE / Musiktheater (Dvorak, Fiedler, Wiehle u.a.-Hamburg/Berlin): >hier

17.10.10 - Satie
LE-FILS-DES-ETOILES + Cage "SONNEKUS"/ Alexei Lubimov (Klavier) + Filmprojektion, Tanz, Gesang /Forum Neue Musik, Christianskirche, Hamburg und am 29.Dezember 2010 in der Schule der dramatischen Künste Moskau: >hier

8.10.10 -
Erik Saties SOCRATE und MESSE des PAUVRES, Aufführung der Kammeroper Kassel unter Ltg.von Ede Müller, Live-Video-Zeichnung und Aus-stellung der Malerin Judith Roszas in der Kreuzkirche /Kassel: >hier

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Datum Titel, Kurzbeschreibung- Akteure / Spielstätte, Ort: >mehr

.........SATIE - KALENDER :
...................- Projekte
...................- Konzerte
...................- Veranstaltungen
...................- Presse + Radio ( dt/ engl/ fr )

..........FILME:
..................- 46 Versuche über Satie à 59 Sek.
..................- Dokumentationen

..........BIOGRAFIE :
................. - Lebensumstände
................. - Weggefährten
................. - Arbeitsweisen

..........WERKE :
..................- Werkverzeichnis
..................- Texte
..................- Noten + Grafiken
.
. .......SATIE + ZEITGENOSSEN :
.. ........... .. - Briefe
.. .............. - Erinnerungen

..... ... LINKS / LITERATUR
....

..... unsere Satie-Projekte:
..... 2010 : "Le Fils des Etoiles"
..... 2012 : "Sports et Divertissements"+"Socrate"
..... .2015 : "Serenade für Satie"
..... ► 2016 : SATIE-FESTIVAL Hamburg
..... ► geplant 2019 : 30 Jahre Satie in Hamburg

...........KONTAKT